Berlin´s Free Partydates Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Free Art - Freie Kunst  ~  07.03. - 28.03.08 Der Ball der toten Ratte

r3s3t
Verfasst am: 07.03.2008, 18:53 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 10.12.2007 Beiträge: 252
Neurotitan 07.03.08 - 28.03.08 Der Ball der toten Ratte
Eine Ausstellung von THE RAINDROPS

THE RAINDROPS sind ATAK, Kathi Käppel, Doerthe Eisterlehner & CX Huth

VERNISSAGE am Freitag, 7. März um 20 Uhr

Der belgische Maler James Ensor hat vor über hundert Jahren den „Bal du Rat Mort“ ins Leben gerufen, der bis heute den Höhepunkt des Karnevals in Ostende, seiner Geburtsstadt, bildet. Die Künstlergruppe Raindrops hat das Werk Ensors, seine Faszination für Masken und die Anarchie des Karnevals als Inspiration für ihre Ausstellung genommen. Sie entführen uns in eine schaurig schöne Welt, die mit scheinbar vertrauten Motiven aus Kindheit, Jugend und Werbewelt ein kritisches und groteskes Bild der Gegenwart zeigt.

Die James Ensor-Show ist der erste öffentliche Auftritt der Bilderband „The Raindrops“ in Berlin. Geboten wird eine künstlerisch hochwertige und abwechslungsreiche unterhaltsame Show ganz im Sinne des Raindrops-Motto:

„The Raindrops have taken the opportunity, in their own dynamic style, to say to the kids everywhere – Thank you.”


c/o Haus Schwarzenberg e.V.
Rosenthaler Str. 39
10178 Berlin
Tel. 030 - 308 725 -76/-73, Fax 030 - 308 725 75
neurotitan@haus-schwarzenberg.org
Mo, Mi, Do, Fr, Sa 12-20 Uhr & So 12-18 Uhr
www.haus-schwarzenberg.org

07.03. - 28.03.2008
Der Ball der toten Ratte

THE RAINDROPS

ATAK, Kathi Käppel, Doerthe Eisterlehner & CX Huth

Der belgische Maler James Ensor hat vor über hundert Jahren den "Bal du Rat Mort" ins Leben gerufen, der bis heute den Höhepunkt des Karnevals in Ostende, seiner Geburtsstadt, bildet. Die Künstlergruppe Raindrops hat das Werk Ensors, seine Faszination für Masken und die Anarchie des Karnevals als Inspiration für ihre Ausstellung genommen. Sie entführen uns in eine schaurig schöne Welt, die mit scheinbar vertrauten Motiven aus Kindheit, Jugend und Werbewelt ein kritisches und groteskes Bild der Gegenwart zeigt.



Die James Ensor-Show ist der erste öffentliche Auftritt der Bilderband "The Raindrops" in Berlin. Am Schlagzeug wird der exzellente Comic-Künstler CX Huth raffiniert ausgeklügelte Figuren wirbeln. Sein Rhythmus wird von der bekannten Character-Designerin Kathi Käppel auf dem Keyboard mit ihrer progressiven Wall of Sound verstärkt. An der Bassgitarre begleitet der Illustrationsprofessor ATAK den Klangteppich mit seinen markanten Strukturen und riesigen Skulpturen. Zusammengehalten wird der karnevalistische Mix von der Frontsängerin Doerte Eisterlehner am selbstgestrickten Mikrophon. Geboten wird eine künstlerisch hochwertige und abwechslungsreiche unterhaltsame Show ganz im Sinne des Raindrops-Motto:



"The Raindrops have taken the opportunity, in their own dynamic style, to say to the kids everywhere ­ Thank you."

VERNISSAGE am Freitag, 3. März um 20 Uhr

Kontakt:

info@raindrops-berlin.de

www.raindrops-berlin.de

_________________
~ UNSER FORUM op3n.de SUCHT MODERATOREN BZW AKTIVISTEN + PARTNER. BEI INTERESSE GERN PER PN ~

~ twisted -festival.net ~
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Kalender-Events in dieses Forum eintragen